Skip to main content

ZENTRALAUSSCHUSS FÜR ALLGEMEINBILDENDE PFLICHTSCHULEN IN KÄRNTEN

ZA - Info 33; 25.05.2023 Medikamente bei mehrtägigen Schulveranstaltungen

StefanJuni19 2    BriefkopfV2 1kl

25. Mai 2023

ZA - INFO/33

 Medikamente bei mehrätigen Schulveranstaltungen 

 

Plötzliche Erkrankung von SchülerInnen

  • Für die Behandlung in akuten Erkrankungsfällen sind Ärzte zu konsultieren bzw. die RETTUNG die Notärztin/der Notarzt zu verständigen.
  • Eltern/Erziehungsberechtigte des Kindes sowie die Schulleitung informieren.
  • Nur eine Ärztin/ein Arzt darf Diagnosen stellen und Medikamente verordnen. Deshalb dürfen ohne Beiziehung einer Ärztin/eines Arztes keinesfalls Medikamente (auch so genannte „Hausmittel“ oder homöopathische Präparate) an SchülerInnen verabreicht werden (Gefahren: allergische Reaktion, Symptomverfälschung, ...)
  • Empfehlung: Es empfiehlt sich schon vor Antritt der Schulveranstaltung abzuklären, dass im gewählten Ort ein Arzt/eine Ärztin zur Verfügung steht, der die SchülerInnen mit ihrer E-Card behandelt.
  • Die E-Cards der SchülerInnen vor der Schulveranstaltung einsammeln für den Notfall die Nummern der E-Cards notieren.
  • Für die Erste-Hilfe-Leistung muss die mobile Einheit (Nierentasche) für Schulveranstaltungen mitgeführt werden.

 

Einfache Hilfestellungen bei der regelmäßigen Einnahme von Medikamenten

  • einfache Handreichungen, die auch von einem Laien erwartet werden können, z.B. das Abzählen von Tabletten
  • es darf kein medizinisches Fachwissen erforderlich sein
  • der Einsatz und das Dosieren des Medikaments erfolgen nicht nach freiem Ermessen der verabreichenden Person
  • Es bedarf:
    1. eines schriftlichen Ersuchens der Eltern um Verabreichung des Medikaments
      (Nennung des konkreten Medikaments)
    2. einer ärztlichen Verschreibung mit genauer Dosierungsangabe
      (Empfehlung: Nur originalverpackte Medikamente übernehmen!)
    3. der Information und Absprache mit der Schulärztin/dem Schularzt

 

  •  im Schadensfall greift die Amtshaftung

 

Stefan mitKollegialenGren2

https://za.ksn.at https://za.ksn.at https://za.ksn.at https://za.ksn.at
  • Geändert am .

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.